Ein Weltmuseum für eine Stadt von Welt

Ein Weltmuseum für eine Stadt von Welt

Ich hatte – ehrlich gesagt – gar nicht geplant gehabt, zur Eröffnung zu gehen. Eine liebe Ex-Kollegin hatte zufällig eine VIP Einladungskarte zur Wiedereröffnung des ehemaligen Völkerkundemuseums, ihr Mann war leider verhindert, so beschlossen wir, gemeinsam zur Eröffnungsfeier zu gehen. Dieser Abend sollte meine Einstellung zum neuen Weltmuseum von Grund auf verändern! Schon beim Betreten war ich – wie bei manch‘ anderem Wiener Museum – von der architektonischen Pracht sowie der Marmoreingangshalle beeindruckt. Nach einem ersten Cocktail hatten wir die Gelegenheit, uns frei durchs Museum zu bewegen und die neu kuratierten Säle zu bewundern. Je länger ich durchs Museum schritt, desto weniger folgte ich dem Gespräch meiner Begleitung, zückte langsam mein iPhone, begann peu à peu die Vitrinen zu fotografieren und tauchte ein in eine Welt der unterschiedlichsten Kulturen. Weiterlesen „Ein Weltmuseum für eine Stadt von Welt“

Sail away with me!

Sail away with me!

Fällt es euch dieses Jahr auch so schwer, diesen „endless summer“ loszulassen? Viel zu schnell sind die Sommermonate wieder verflogen, dieses herrliche südländische Flair in Wien, mit den vielen Open Air Festivals, Pop-ups Bars und Outdoor Activities! Die gute Nachricht: in vielen südeuropäischen Ländern geht der Sommer – jetzt allerdings etwas ruhiger ohne die großen Touristenströme und preisgünstiger – in die Nachsaison. Mit ähnlich herrlichem Sommerwetter und viel Sonnenschein. Lust auf „dolce vita“, endlos weites Meer, pure Freiheit, Wind im Haar, nicht nur in den Segeln? Dann wäre ein Segeltrip zur Verlängerung dieses Sommers genau das Richtige für euch! Anbei ein ehrlicher Reisebericht zu unserem Segelabenteuer rund um Elba inklusive Tipps zu eurer Packliste fürs Boot! Weiterlesen „Sail away with me!“

„Artists in Residence“ Bad Gastein

„Artists in Residence“ Bad Gastein

Viel hat man in den letzten 12 Monaten über den weltberühmten Kur- und Badeort Bad Gastein gelesen. Die Headlines internationaler Tageszeitungen, Lifestylemagazine und sogar eine Erwähnung im Monocle’s Magazin „The Escapist“ überschlugen sich: plötzlich sprach man nicht mehr vom „Verfall“ des einstigen Monte Carlos der Alpen mit eigenem Casino, dem Erwachen aus einem Dornröschenschlaf, sondern von einem hippen Kunst- und Kulturort, welcher die internationale Kunstszene sowie Berliner, Hamburger, Münchner und viele einheimische Kunstverliebte magisch anzieht. Mitten in den Sommermonaten, rechtzeitig zum sommer.frische.kunst Festival, wird Bad Gastein plötzlich zu einem trendigen Hotspot von berg- und kunstverliebten Architekten, Kuratoren, Art Designern, digital-affinen Kunstbloggern und Künstlern selbst, welche in einem „Artist-in-Residence“ Workshop zeitgenössische Kunst erstellen und im alten Kraftwerk ausstellen.  Weiterlesen „„Artists in Residence“ Bad Gastein“

#austriantime im Seehof Goldegg

#austriantime im Seehof Goldegg

Ich arbeite seit einigen Jahren im Tourismus Marketing und hatte schon einiges über diesen „besonderen, magischen Ort der Ruhe und Stille“ an einem kleinen Moorsee im Salzburger Pongau gehört. Gäste des Hauses sollen im Gästebuch gar von einer „Verzauberungsanstalt“ geschrieben haben. Namhafte Künstler, Schriftsteller und Schauspieler geben sich dort ebenso wie einfach nur Erholungsuchende die Klinke in die Hand: im Seehof Goldegg. So richtig neugierig auf dieses Boutiquehotel wurde ich schließlich vor wenigen Wochen, als ich bei einem Besuch im Hotel Altstadt Vienna die von Susi Schellhorn designte Seehof Suite besichtigen durfte. Da war mir klar, ich würde gerne einmal „das Original“ persönlich kennenlernen wollen. Weiterlesen „#austriantime im Seehof Goldegg“

2nd Day meines Kurztrips in die Modestadt Mailand

2nd Day meines Kurztrips in die Modestadt Mailand

Am 2. Tag meiner Fashion- und Shoppingreise nach Mailand entführe ich euch in ein sehr italienisches und kreatives Viertel dieser Stadt: nach Brera! Vergleichbar mit dem Stadtviertel Marais in Paris findet man auch hier zahlreiche kleine Boutiquen, Gallerien, typisch italienische Trattorias, Cafébars und Restaurants sowie sehr viel junges, trendiges Publikum. Anders als in den Luxusstrassen des ersten Tages gibt es hier eher No-Name-Läden, aber genau das macht für mich den Reiz dieses Viertels aus und verlockt daher umso mehr zum Schlendern, Tagträumen, Kaffee trinken und auch zum einen oder anderen Schnäppchenkauf. Weiterlesen „2nd Day meines Kurztrips in die Modestadt Mailand“

Ein Kurztrip in die Modestadt Mailand – 1st Day

Ein Kurztrip in die Modestadt Mailand – 1st Day

Ich bin der Meinung, dass man nur schwer einen Lifestyleblog über die Stadt Wien aus dem Blickwinkel der Modebranche schreiben kann, ohne in einer DER Modewiegen weltweit gewesen zu sein: daher lag ein Fashiontrip nach Mailand nahe! Ich kenne diese faszinierende Stadt schon seit vielen Jahren durch zahlreiche Besuche von Modemessen, Designmeetings und Boutiquen namhafter Fashion Brands, dennoch wollte ich meine Erinnerungen mit neuen und authentischen Erlebnissen auffrischen. Anbei ein kurzer Reisebericht zu Tag 1 mit zahlreichen (Mode)Tipps! Weiterlesen „Ein Kurztrip in die Modestadt Mailand – 1st Day“

Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima

Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima

Auch die schönste Stadt möchte man von Zeit zu Zeit verlassen und auf Reisen gehen. Milano Marittima – das maritime Mailand an der Adriaküste wie es auch genannt wird und viele Milanesen, aber auch andere Italiener und internationale Badegäste anlockt – ist ein sehr gehobener, chicer Badeort der Komune von Cervia. Gerade zu Beginn einer neuen Sommersaison eignet er sich sehr gut zur Einstimmung auf Beach, Sonne und Meer, das erste Bräunen am Sandstrand, gutes italienisches Essen und trendiges Shoppen von Strandkleidung, Accessoires und vieles mehr in den Edelboutiquen. Weiterlesen „Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima“