200 Jahre Thonet & das Wiener Kaffeehaus

200 Jahre Thonet & das Wiener Kaffeehaus

Es dreht sich endlich wieder einmal alles um Wiener Handwerk! Während ich euch das letzte Mal hinter die Kulissen der berühmten Lobmeyr Lustermanufaktur blicken ließ, entführe ich euch dieses Mal in eine neu kuratierte Sammlung anlässlich eines großen Firmenjubiläums. Denn das Unternehmen Thonet mit der gleichnamigen Wiener Firma Gebrüder Thonet feiert in 2019 sein 200-jähriges Bestehen. Dies nicht nur seit Jahresbeginn auf diversen internationalen Designmessen mit dem sogenannten „Café Thonet“ zu Ehren des berühmten Wiener Kaffeehausstuhls, sondern gleich mit zwei großen Events in München und Wien. Darunter einer einzigartigen Ausstellung im Wiener MAK mit Ende des Jahres! Ich selbst kam anlässlich der Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile erstmals mit den heutigen Akteuren rund um Thonet beim Pop-up Showroom in Kontakt und hörte gespannt der langen Firmengeschichte zu. Denn ich wußte tatsächlich nicht, dass das Unternehmen ursprünglich in Deutschland gegründet worden war. Ich kannte es nur unter dem Wiener Namen Gebrüder Thonet.

Weiterlesen „200 Jahre Thonet & das Wiener Kaffeehaus“

#almfrische neu interpretiert: Almwellness Pierer

#almfrische neu interpretiert: Almwellness Pierer

Familiäre Herzlichkeit, Lederhosen, steirische „Wadeln“ und unverblümter Schmäh. Willkommen auf der Alm bei Franz und Alfred Pierer sowie im Kreise der gesamten Gastgeberfamilie! Während der eine untertags mit den Gästen gerne in die wunderschöne umliegende Almenlandschaft wandern geht und für seine Gäst‘ sogar die steirischen Äpfeln und den Flachmann im Rucksack selber trägt (sein Spezialgebiet ist die Kulinarik des Hauses!), verköstigt der andere die Hausgäste abends gerne mit erlesenen Weinen und Schnäpsen des familieneigenen Weinguts und feiert so manche Almparty auf der nicht unbekannten Latschenhütte. Sein Spezialgebiet: das Weingut! Kommt man dann sogar noch in den Genuss eines Glaserls PIN (dem hausgemachten Pierer GIN), meint man endgültig nachhaltig im Kreise der großherzigen Gastfamilie aufgenommen worden zu sein. Das ist die berühmte Almwellness Pierer für alle Sinne! Weiterlesen „#almfrische neu interpretiert: Almwellness Pierer“

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juli

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juli

Nie mehr Schule, keine Schule mehr! Naja, zumindest einen Sommer lang….. Wir schreiben Juli, die Sommerhitze hält uns immer noch fest im Griff und in Wien haben endlich die Sommerferien begonnen. Während die ersten von euch vielleicht schon am Strand in bella Italia oder auf Sommerfrische in Österreichs Bergen sind, genießen wir anderen die etwas ruhigere Stadt, viele neue Pop-up Bars für einen frühen Feierabend, all‘ die zahlreichen Open Air Festivals, Events und Musicals, flüchten vor der Hitze mal wieder ins Museum oder lassen es uns bei einem Sonntagsbrunch im Hotel gut gehen. Habt einen wunderbaren Start in den Sommermonat Juli, verzweifelt nicht an der Hitze (Abkühlung finden wir immer irgendwo) und vielleicht ist ja der eine oder andere Geheimtipp unter meinen Juli Lifestyle-Tipps etwas für euch! Weiterlesen „7 Wien Lifestyle-Tipps für Juli“

Die coolsten Interior Design Stores Wiens

Die coolsten Interior Design Stores Wiens

Nachdem ich hochwertiges Interior Design liebe, wollte ich euch schon länger einige Insidertipps zu besonderen Interior Stores in Wien geben. Das derzeitige Wetter lädt ja leider geradezu ein, es sich zuhause wieder so richtig gemütlich zu machen! Daher bat ich Andrea Sova, selbstständige und von mir sehr geschätzte Einrichtungsberaterin, uns ihre ganz persönlichen Tipps zu verraten! Mit ihrem Unternehmen Homecoaching entwickelt sie je nach Wunsch und Budget ihrer Kunden/Innen individuelle Einrichtungskonzepte und kümmert sich auch um deren Umsetzung. Fernab vom klassischem Möbelhandel ist Andrea stets auf der Suche nach dem Besonderen, das man nicht in jedem Zuhause sofort findet. Einige ihrer 5 ausgewählten Interior Design Stores kannte ich bereits, andere waren für mich komplett neu. Ich konnte nicht anders als mich beim Fotografieren bereits in das eine oder andere Accessoire zu verlieben! Wie etwa die wunderschönen Kissen in verschiedensten Farben von Casa del Design. Oder habt ihr die Lampen von Fabbrica gesehen? Einfach unwiderstehlich! Weiterlesen „Die coolsten Interior Design Stores Wiens“

Besuch in der J. & L. Lobmeyr Manufaktur

Besuch in der J. & L. Lobmeyr Manufaktur

Feinstes, zerbrechliches Glas hat immer schon fasziniert! Mit seiner Transparenz und spürbaren Zerbrechlichkeit, dem einzigartigen Glanz sowie seinem Spiel mit Licht und Reflexion besitzt es Eigenschaften wie sonst nur Diamant und Bergkristall. Kein anderes österreichisches Traditionsunternehmen mit Wiener Wurzeln beherrscht das Handwerk der Glasschleifkunst so präzise wie das Haus Lobmeyr. 1823 von Josef Lobmeyr sen. gegründet blickt es heute auf eine fast 200-jährige Firmengeschichte zurück. So schön ich beispielsweise die Trinkgläser und Gefäße mit dem berühmten Josef Hoffmann Design der Wiener Werkstätte liebe, so sehr faszinieren mich seit jeher die einzigartigen Lusterkreationen dieser Marke. In kaum einer anderen Stadt wie Wien strahlen mir in sämtlichen Palais, Cafés, Hotels, Theater- und Musikhäusern so viele Lobmeyr Luster entgegen. Umso überraschter war ich während der Mailänder Designweek eine absolut moderne Kreation einer Lobmeyr Lampe zu entdecken. Neugierig geworden durfte ich in der Manufaktur einen Blick auf diese Handwerkskunst werfen! Weiterlesen „Besuch in der J. & L. Lobmeyr Manufaktur“

Bon Appétit! Französische Restaurants in Wien

Bon Appétit! Französische Restaurants in Wien

Top 7 Insidertipps an französischen Gaumenfreuden 

Träumt ihr auch heimlich immer wieder einmal von einem Kurztrip in die Modestadt Paris? Von diesem einzigartigen Flair, den schönen Boutiquen, den Sehenswürdigkeiten oder der französischen Küche? Einem frischen Baguette, einem köstlichen Rotwein oder einem „salade au chèvre chaud“ am Montmartre mit all‘ seinen Künstlern und französischen Chansons im Hintergrund? In Wien sind in den letzten Jahren einige neue französische Restaurants entstanden, welche entweder mit Originalrezepten aus der „cuisine française“ oder durch französische Küche inspirierte Eigenkreationen überzeugen. Zwei Freunde und ich lieben diesen Flair in Wien so sehr, dass wir uns privat spontan auf eine kulinarische Entdeckungsreise für euch begeben haben und folgende französische Restaurants und Neueröffnungen als persönliche Insidertipps gerne weiterempfehlen würden…
Weiterlesen „Bon Appétit! Französische Restaurants in Wien“

Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima

Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima

Aktualisiert per Ende Mai 2019

Auch die schönste Stadt möchte man von Zeit zu Zeit verlassen und auf Badeurlaub gehen. Ganz besonders, wo doch in diesem Jahr der Mai wortwörtlich „ins Wasser gefallen ist“. Milano Marittima – das maritime Mailand an der Adriaküste wie es auch genannt wird – ist von Wien aus ideal über Flüge nach Bologna erreichbar und schon seit vielen Jahren ein beliebtes vorsommerliches Urlaubsziel für uns. Während Milano Marittima ein sehr gehobener, chicer Badeort der Komune von Cervia ist, besticht Cervia selbst durch seinen typisch italienischen Ortscharakter sowie seine Authentizität als etwas einfacherer Bade- und Fischerort. Für mich macht gerade diese Kombination aus chicen Hotels und Strandbars mit dem besten Seafood in den einfachsten Fischerlokalen Cervias den Reiz dieser Urlaubsdestination aus. Gerade zu Beginn einer Sommersaison eignet sie sich perfekt zur Einstimmung auf Beach, Sonne und Meer, das erste Bräunen am Sandstrand, ausgezeichnetes italienisches Essen und trendiges Shoppen von Strandkleidung, Accessoires und vielem mehr in den Edelboutiquen. Weiterlesen „Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima“

Zeit zum Leben in der Luxuslodge

Zeit zum Leben in der Luxuslodge

Unsere Genussmomente in der Luxuslodge in Annaberg

Ein kleiner Sonnenstrahl hatte es doch durch die vorsorglich zugezogenen Vorhänge geschafft und weckte mich schon zeitig am Morgen. Ich war aufgeregt endlich wieder im SalzburgerLand zu sein, daher versuchte ich erst gar nicht erneut einzuschlafen, sondern stahl mich leise aus unserem Schlafzimmer, verschwand kurz im Badezimmer und machte mich auf leisen Sohlen hinauf ins Dachgeschoss zur Kaffeemaschine. Ich war erst wenige Tage zuvor von einer Pressereise in den Nationalpark Hohe Tauern zurückgekehrt und noch immer ganz „geflasht“ von dieser traumhaften, saftig grünen Natur. Mit meiner ersten Tasse Cappuccino ging ich hinaus auf die Loungeterrasse, schloß die Augen und atmete zuallererst diesen herrlichen Almgeruch ein. Es war ein strahlender Sonnentag! Fast geblendet von dieser tollen Aussicht und dem Bergpanorama verwarf ich meinen Vorsatz, laufen zu gehen. Wir würden ja sowieso später eine Wanderung machen. Gemütlich in die Loungemöbeln gekuschelt saß ich einfach nur da und genoss die Natur um mich herum. Und ehe ich es realisierte, war ich eingetauscht in diese Aura der Luxuslodge mit dem Versprechen „Zeit zum Leben“! Weiterlesen „Zeit zum Leben in der Luxuslodge“

Sehnsuchtsort #wald: der Nationalpark Hohe Tauern

Sehnsuchtsort #wald: der Nationalpark Hohe Tauern

Bedacht setzte ich einen Schritt vor den anderen. Geführt von einem erfahrenen Nationalpark Ranger stiegen wir auf einem nicht näher beschilderten Waldweg in Richtung des Urwaldes unweit der Rudolfshütte hoch. Der Weg war nur von anderen Nationalparkbesuchern schon etwas ausgetreten und dadurch als „Wanderweg“ erkennbar. Er führte uns über Wurzeln, kleine Steine, Moos, Tannenzweige, zahlreiche ausgetrocknete Nadeln und Reste von Schnee immer höher in den Natur- und Lebensraum Wald hinauf. Nachdem wir vorsichtig auftreten mußten, um nicht im Schnee auszurutschen oder gar über Wurzeln zu stolpern, kamen wir automatisch in einen gewissen Flow. Es ging nicht darum, als erster „am Berg“ zu sein, sondern die Natur und den Wald um uns herum bewußt zu erleben und aufzusaugen. Die Schönheit dieses Urwaldes war faszinierend! Das satte Grün in Kombination mit dem blauen Himmel, den noch blaueren Bergseen sowie dem frischen Schnee war einfach traumhaft! Noch schöner war allerdings dieser unfassbar herrliche Duft nach Wald! Weiterlesen „Sehnsuchtsort #wald: der Nationalpark Hohe Tauern“

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juni

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juni

Selten habe ich mich so auf den Beginn des Junis gefreut, denn eigentlich ist der sogenannte Wonnemonat Mai mein Lieblingsmonat in Wien. Dieser ist allerdings in diesem Jahr ziemlich ins Wasser gefallen. Daher hoffe ich, der Juni holt jetzt viele versäumte frühsommerliche Augenblicke und Erlebnisse wieder auf! Mein erster Lifestyle-Tipp führt euch somit zu Monatsbeginn gleich mal auf die derzeit coolste Rooftop Bar Wiens mit sensationellem Ausblick auf die Stadt. Im neuen Restaurant Eugen21 könntet ihr zudem davor oder danach „speisen wie es Prinz Eugen von Savoyen im 21. Jahrhundert“ getan hätte. Ein noch festlicheres kulinarisches Ereignis erwartet euch mit der langen weißen Tafel vor dem Schloss im Augarten. Musikalischer Höhepunkt zu Sommerbeginn ist dann das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker. Und sollte es tatsächlich noch einmal regnen, so findet ihr unter all‘ meinen Lifestyle-Tipps für Juni auch welche zu aktuellen Ausstellungen. Weiterlesen „7 Wien Lifestyle-Tipps für Juni“