Die coolsten Interior Design Stores Wiens

Die coolsten Interior Design Stores Wiens

Nachdem ich hochwertiges Interior Design liebe, wollte ich euch schon länger einige Insidertipps zu besonderen Interior Stores in Wien geben. Das derzeitige Wetter lädt ja leider geradezu ein, es sich zuhause wieder so richtig gemütlich zu machen! Daher bat ich Andrea Sova, selbstständige und von mir sehr geschätzte Einrichtungsberaterin, uns ihre ganz persönlichen Tipps zu verraten! Mit ihrem Unternehmen Homecoaching entwickelt sie je nach Wunsch und Budget ihrer Kunden/Innen individuelle Einrichtungskonzepte und kümmert sich auch um deren Umsetzung. Fernab vom klassischem Möbelhandel ist Andrea stets auf der Suche nach dem Besonderen, das man nicht in jedem Zuhause sofort findet. Einige ihrer 5 ausgewählten Interior Design Stores kannte ich bereits, andere waren für mich komplett neu. Ich konnte nicht anders als mich beim Fotografieren bereits in das eine oder andere Accessoire zu verlieben! Wie etwa die wunderschönen Kissen in verschiedensten Farben von Casa del Design. Oder habt ihr die Lampen von Fabbrica gesehen? Einfach unwiderstehlich! Weiterlesen „Die coolsten Interior Design Stores Wiens“

Besuch in der J. & L. Lobmeyr Manufaktur

Besuch in der J. & L. Lobmeyr Manufaktur

Feinstes, zerbrechliches Glas hat immer schon fasziniert! Mit seiner Transparenz und spürbaren Zerbrechlichkeit, dem einzigartigen Glanz sowie seinem Spiel mit Licht und Reflexion besitzt es Eigenschaften wie sonst nur Diamant und Bergkristall. Kein anderes österreichisches Traditionsunternehmen mit Wiener Wurzeln beherrscht das Handwerk der Glasschleifkunst so präzise wie das Haus Lobmeyr. 1823 von Josef Lobmeyr sen. gegründet blickt es heute auf eine fast 200-jährige Firmengeschichte zurück. So schön ich beispielsweise die Trinkgläser und Gefäße mit dem berühmten Josef Hoffmann Design der Wiener Werkstätte liebe, so sehr faszinieren mich seit jeher die einzigartigen Lusterkreationen dieser Marke. In kaum einer anderen Stadt wie Wien strahlen mir in sämtlichen Palais, Cafés, Hotels, Theater- und Musikhäusern so viele Lobmeyr Luster entgegen. Umso überraschter war ich während der Mailänder Designweek eine absolut moderne Kreation einer Lobmeyr Lampe zu entdecken. Neugierig geworden durfte ich in der Manufaktur einen Blick auf diese Handwerkskunst werfen! Weiterlesen „Besuch in der J. & L. Lobmeyr Manufaktur“

Impressionen von der Mailänder Designweek

Impressionen von der Mailänder Designweek

#austriandesign: Kunst, Handwerk, Funktion und Design

Wart ihr schon einmal persönlich bei der international bedeutendsten Designmesse, der Salone del Mobile, in Mailand? Bestimmt habt ihr schon davon gehört! Ich selbst kenne und liebe Mailand vorwiegend für seine Mode und Kunst, daher stand der Besuch dieser Möbelmesse schon seit längerem auf meiner Reiseliste. Nachdem ich nicht das Geld für ein teures und überbezahltes Hotel ausgeben wollte, machte ich einen Tagesausflug in die Stadt des Designs und konzentrierte mich ausschließlich auf die Kunstinstallationen im angesagten Stadtteil Brera. Dieser – eigentlich bekannt für seine vielen kleinen no name Boutiquen, Läden, Galerien und Bars – verwandelt sich während der Mailänder Designweek zur sogenannten Fuorisalone und besticht durch diverse Outdoor Inszenierungen, aber auch geniale Pop-up Showrooms. Hauptfokus war allerdings der Besuch der beiden österreichischen Traditionsunternehmen Steininger Designers und Lobmeyr Lighting, welche beide bei diesem international so wichtigen Event ihre ganz persönlichen Weltneuheiten präsentierten. Weiterlesen „Impressionen von der Mailänder Designweek“

Spring in Vienna: Meine trendigsten Lieblingslokale

Spring in Vienna: Meine trendigsten Lieblingslokale

Von der Neueröffnung zum Lieblingslokal: meine Top 7

Wohl kaum eine andere Neueröffnung hat so eingeschlagen und sich in dieser Geschwindigkeit herumgesprochen. Die sozialen Medien sind förmlich voll davon, ganz besonders jener junger Studenten/Innen und Blogger/Innen. Dabei spreche ich wohl vom kleinsten, aber sicherlich süßesten und sympathischten Café Wiens: dem Hildebrandt Café. Direkt im Erdgeschoss des Volkskundemuseums im 8. Bezirk gelegen. Dies brachte mich auf die Idee, euch aus sämtlichen neuen Lokalen, welche im letzten Jahr in Wien eröffnet haben, meine Lieblingslokale zusammenzustellen. Denn dank ihres Flairs, ihres super netten Service, ihrer Lage aber auch ihrer kulinarischen Highlights auf der Karte sind sie allesamt sehr rasch zu meinen persönlichen Favoriten avanciert. Was sie alle miteinander verbindet? Eine sehr gute, teils internationale Küche – ideal zum Frühstück, Lunch oder After Work – sowie ihre Plätzchen an der Sonne. Denn mit dem Frühlingsbeginn steigt auch unsere Vorfreude auf sonnige Gastgärtchen! Weiterlesen „Spring in Vienna: Meine trendigsten Lieblingslokale“

Wiener Moderne Reloaded (No.3)

Wiener Moderne Reloaded (No.3)

Meine Top 5 Ausstellungstipps im 1. Halbjahr 2019

Oje, ihr habt es letztes Jahr nicht geschafft, sämtliche Sonderausstellungen zu „100 Jahre Wiener Moderne“ zu besuchen und somit so manches Event zu Ehren der Maler Gustav Klimt und Egon Schiele, des Architekten Otto Wagner oder des Universalkünstlers Koloman Moser versäumt? Macht nichts! Die Ausstellungen zum Jubiläum gehen Gott sei Dank in die Verlängerung. Zudem könnt ihr auch heuer noch die berühmten Wandgemälde Klimts im imposanten Treppenhaus des Kunsthistorischen Museums bewundern, selbst wenn die eigens dafür konstruierte „Klimt Brücke“ nun nicht mehr existiert. Auch das Leopold Museum führt nach dem großen Jubiläumsjahr weiterhin die größte Sammlung an Schieles Werken und hat seine Dauerausstellung komplett neu kuratiert. Inklusive der gerade eröffneten Oskar Kokoschka Ausstellung ist es nun DAS Haus zu „Wien um 1900“ und eine perfekte Repräsentanz der Wiener Moderne. Darüber hinaus rühmen weitere Wiener Museen so manche Künstler/Innen des damaligen Wiens wie Kolo Moser oder die weiblichen Protagonisten dieser Zeit. Weiterlesen „Wiener Moderne Reloaded (No.3)“

Bonjour Vienne! Französisch Frühstücken in Wien

Bonjour Vienne! Französisch Frühstücken in Wien

Aktualisiert per Dezember 2018

Wer die Stadt Wien liebt, hegt sehr oft auch ein heimliches Faible für die Stadt Paris. Verbindet die beiden Städte nicht nur die Geschichte zwischen unseren ehemaligen Kaiserhäusern sowie das Imperiale in der Architektur, sondern auch die Frage, wer als erste das berühmte Croissant erfunden hätte. Meine eigene Schwärmerei für Paris, welche von einer sehr lieben Freundin von mir geteilt wird, brachte uns vor einiger Zeit auf die Idee, gemeinsam einen ganzen Tag damit zu verbringen, neue französische Lokale zum Frühstücken in Wien zu testen. Denn wir hatten Lust, neben unserem beliebten Café Le Bol einmal ein paar neuere Cafés zu entdecken oder Klassiker wieder zu besuchen. Als im Juli feststand, dass die französische Equipe im Finale der Fußball-WM steht, haben wir unseren Plan kurzerhand umgesetzt und uns privat durch sämtliche Cafés, Boulangéries und Pâtisseries gekostet und folgende Liste an Geheimtipps für euch erstellt.  Weiterlesen „Bonjour Vienne! Französisch Frühstücken in Wien“

Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima

Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima

Aktualisiert per Ende Mai 2019

Auch die schönste Stadt möchte man von Zeit zu Zeit verlassen und auf Badeurlaub gehen. Ganz besonders, wo doch in diesem Jahr der Mai wortwörtlich „ins Wasser gefallen ist“. Milano Marittima – das maritime Mailand an der Adriaküste wie es auch genannt wird – ist von Wien aus ideal über Flüge nach Bologna erreichbar und schon seit vielen Jahren ein beliebtes vorsommerliches Urlaubsziel für uns. Während Milano Marittima ein sehr gehobener, chicer Badeort der Komune von Cervia ist, besticht Cervia selbst durch seinen typisch italienischen Ortscharakter sowie seine Authentizität als etwas einfacherer Bade- und Fischerort. Für mich macht gerade diese Kombination aus chicen Hotels und Strandbars mit dem besten Seafood in den einfachsten Fischerlokalen Cervias den Reiz dieser Urlaubsdestination aus. Gerade zu Beginn einer Sommersaison eignet sie sich perfekt zur Einstimmung auf Beach, Sonne und Meer, das erste Bräunen am Sandstrand, ausgezeichnetes italienisches Essen und trendiges Shoppen von Strandkleidung, Accessoires und vielem mehr in den Edelboutiquen. Weiterlesen „Ein Beach-Wochenende in Milano Marittima“

7 Wien Lifestyle-Tipps für Mai

7 Wien Lifestyle-Tipps für Mai

Das sonnige Osterwochenende hatte ihn schon angekündigt: der Wonnemonat Mai ist unaufhaltsam im Anmarsch. In Wien einer meiner Lieblingsmonate! Die Natur erstrahlt in voller Blüte, im Volksgarten blühen wieder alle Rosen in anmutender Pracht, das Wetter bringt warme, frühsommerliche Temperaturen, das Wiener Leben spielt sich endlich wieder im Freien ab. Dazu gesellen sich erste Freiluftkonzerte zur Eröffnung der Wiener Festwochen oder im Museumsquartier. Schloss Grafenegg lädt erneut zu den Design Days in Bezug auf Trends und Innovationen im Interior und Outdoor Design ein, im Stadtpark steigt das beliebte Genuss-Festival und die Schanigartensaison wird eröffnet. In diesem Jahr kommen einige neue Ausstellungen sowie das größte kulturelle Jubiläum 2019 hinzu: unsere Wiener Staatsoper feiert 150 Jahre! Anbei mein Best-of an persönlichen Lifestyle-Tipps für Mai in und um Wien. Weiterlesen „7 Wien Lifestyle-Tipps für Mai“

7 Wien Lifestyle-Tipps für April

7 Wien Lifestyle-Tipps für April

Mit einem fulminant schönen Frühlingswochenende ist der März zu Ende und nahtlos in den April übergegangen. Ich habe die letzten Tage dafür genutzt, in der wunderschönen Wachau nach den letzten Marillenblüten Ausschau zu halten, die warmen Sonnenstrahlen zu genießen und einen Ausflug auf die Schallaburg zu machen. Dort findet seit Mitte März die Ausstellung „Der Hände Werk“ rund um traditionelles Kunsthandwerk statt. In Kombination mit der derzeit „aufblühenden“ Wachau, der Vorfreude auf Ostern sowie den ersten Heurigenbesuchen sicherlich DER Ausflugstipp des Monats! Aber auch in Wien öffnen am ersten Aprilwochenende zahlreiche handwerkliche Ateliers und lassen euch Wiener Handwerk live erleben. Nachdem der April wettertechnisch gerne macht, was er will, findet ihr unter meinen monatlichen Lifestyle-Tipps dieses Mal ein Potpourri interessanter neuer Ausstellungen in Wiens Museen sowie Insidertipps für ein herrliches Frühstück bei traumhaftem Frühlingswetter im Freien. Urlaubsflair garantiert! Weiterlesen „7 Wien Lifestyle-Tipps für April“

#Gourmet im Schnee (No.2)

#Gourmet im Schnee (No.2)

Sonnenschein, Pulverschnee, regionale Schmankerln und Sundowner im Liegestuhl: jetzt ist die richtige Zeit, die Skibrille gegen die Sonnenbrille zu tauschen! Dank des vielen Schnees in diesem Winter sowie den späten Osterfeiertagen dauert in Österreichs Alpen die Skisaison dieses Jahr besonders lange. Zudem sorgt der Neuschnee der letzten beiden Wochen für überaus gute Pistenbedingungen und der Frühlingsbeginn verleitet zu herrlichem Sunshine Skiing. Auch wenn in der Großstadt bereits die ersten Blumen und Sträucher blühen. Euer Frühstück sowie den Morgen-Cappuccino im Freien könnt ihr auch in den Bergen genießen. Dies bei traumhaftem Alpenpanorama und wärmender Frühlingssonne. Denn etliche Skigebiete bieten mittlerweile Early Morning Skiing gefolgt von einem köstlichen Bergfrühstück an, untertags laden teils stylische, teils urige Hütten auf regionale Köstlichkeiten ein und nachmittags läßt es sich im Liegestuhl bei Live- oder DJ-Musik herrlich chillen. Dieses Mal entführe ich euch mit meinen persönlichen Lifestyle-Tipps zu Gourmet im Schnee ins Zillertal!

Weiterlesen „#Gourmet im Schnee (No.2)“