Luxury with a Twist – das Hotel SEPP

Luxury with a Twist – das Hotel SEPP

Der goldene Herbst erstrahlt gerade in voller Farbenpracht. Hättet ihr nicht Lust auf eine kleine Auszeit inmitten eines Alpenpanoramas mit „Meerblick“? Noch ist es nicht zu kalt zum Wandern und Mountainbiken – immerhin könnt ihr euch nach euren sportlichen Aktivitäten in der wunderschönen Naturlandschaft herrlich im Infinity Pool mit Thermalwasser und der wirklich coolen Sauna im angesagten Airstream wieder erwärmen. Aber auch der Winter steht bereits in den Startlöchern und hat schon so manche Bergspitzen angezuckert. Warum also nicht schon für Dezember ein erstes Ski- und Snowboard-Wochenende planen? Das mittlerweile einjährige Lifestylehotel SEPP mit dem „etwas anderen, witzig frechem Konzept“ für Erwachsene besticht durch seine Lage mit Blick auf das Steinerne Meer, sein extravagantes Interior Design mit vielen Überraschungen sowie die urige Art seiner Gastgeber. Ich war am letzten Tag im SEPPtember bei der 1-jährigen Geburtstagsparty dabei und kann euch sagen, nicht nur das Hotel, auch die Party war #exSEPPtional!

Weiterlesen „Luxury with a Twist – das Hotel SEPP“

Purer Genuss im Edelweiss Mountain Resort Großarl

Purer Genuss im Edelweiss Mountain Resort Großarl

Man könnte auch sagen „Groß – Größer – Großarl“, denn im vergangenen Jahr ist wahrlich Großartiges im idyllischen Bergdorf Großarl entstanden! Anläßlich ihres 40-Jahr-Jubiläums hat sich die Familie Hettegger nicht nur selbst, sondern auch ihren zahlreichen (Stamm)Gästen ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Aus dem beliebten Edelweiss Hotel wurde ein modernes und zeitgemäßes Mountain Resort, in dem Herzlichkeit, Genuss und Wohlfühlen ganz groß geschrieben werden. Es ist zwar neu, aber die herzliche Art und Wärme, welche die Gastgeberfamilie täglich ihren Gästen widmet, ist geblieben. Bei meinem persönlichen Aufenthalt im neuen Edelweiss war ich so sehr vom hochwertigen Interior Design, den unzähligen Wohlfühlmöglichkeiten im nagelneuen Adults-only Mountain Spa sowie der kulinarischen Reise durch die regionale Mountain Cuisine begeistert, sodass ich versucht habe, dies alles in Bildern festzuhalten. Denn eigentlich fehlen mir die Worte das neue Edelweiss Salzburg Mountain Resort treffend zu beschreiben.
Weiterlesen „Purer Genuss im Edelweiss Mountain Resort Großarl“

#almfrische neu interpretiert: Almwellness Pierer

#almfrische neu interpretiert: Almwellness Pierer

Familiäre Herzlichkeit, Lederhosen, steirische „Wadeln“ und unverblümter Schmäh. Willkommen auf der Alm bei Franz und Alfred Pierer sowie im Kreise der gesamten Gastgeberfamilie! Während der eine untertags mit den Gästen gerne in die wunderschöne umliegende Almenlandschaft wandern geht und für seine Gäst‘ sogar die steirischen Äpfeln und den Flachmann im Rucksack selber trägt (sein Spezialgebiet ist die Kulinarik des Hauses!), verköstigt der andere die Hausgäste abends gerne mit erlesenen Weinen und Schnäpsen des familieneigenen Weinguts und feiert so manche Almparty auf der nicht unbekannten Latschenhütte. Sein Spezialgebiet: das Weingut! Kommt man dann sogar noch in den Genuss eines Glaserls PIN (dem hausgemachten Pierer GIN), meint man endgültig nachhaltig im Kreise der großherzigen Gastfamilie aufgenommen worden zu sein. Das ist die berühmte Almwellness Pierer für alle Sinne! Weiterlesen „#almfrische neu interpretiert: Almwellness Pierer“

Zeit zum Leben in der Luxuslodge

Zeit zum Leben in der Luxuslodge

Unsere Genussmomente in der Luxuslodge in Annaberg

Ein kleiner Sonnenstrahl hatte es doch durch die vorsorglich zugezogenen Vorhänge geschafft und weckte mich schon zeitig am Morgen. Ich war aufgeregt endlich wieder im SalzburgerLand zu sein, daher versuchte ich erst gar nicht erneut einzuschlafen, sondern stahl mich leise aus unserem Schlafzimmer, verschwand kurz im Badezimmer und machte mich auf leisen Sohlen hinauf ins Dachgeschoss zur Kaffeemaschine. Ich war erst wenige Tage zuvor von einer Pressereise in den Nationalpark Hohe Tauern zurückgekehrt und noch immer ganz „geflasht“ von dieser traumhaften, saftig grünen Natur. Mit meiner ersten Tasse Cappuccino ging ich hinaus auf die Loungeterrasse, schloß die Augen und atmete zuallererst diesen herrlichen Almgeruch ein. Es war ein strahlender Sonnentag! Fast geblendet von dieser tollen Aussicht und dem Bergpanorama verwarf ich meinen Vorsatz, laufen zu gehen. Wir würden ja sowieso später eine Wanderung machen. Gemütlich in die Loungemöbeln gekuschelt saß ich einfach nur da und genoss die Natur um mich herum. Und ehe ich es realisierte, war ich eingetauscht in diese Aura der Luxuslodge mit dem Versprechen „Zeit zum Leben“! Weiterlesen „Zeit zum Leben in der Luxuslodge“

Sehnsuchtsort #wald: der Nationalpark Hohe Tauern

Sehnsuchtsort #wald: der Nationalpark Hohe Tauern

Bedacht setzte ich einen Schritt vor den anderen. Geführt von einem erfahrenen Nationalpark Ranger stiegen wir auf einem nicht näher beschilderten Waldweg in Richtung des Urwaldes unweit der Rudolfshütte hoch. Der Weg war nur von anderen Nationalparkbesuchern schon etwas ausgetreten und dadurch als „Wanderweg“ erkennbar. Er führte uns über Wurzeln, kleine Steine, Moos, Tannenzweige, zahlreiche ausgetrocknete Nadeln und Reste von Schnee immer höher in den Natur- und Lebensraum Wald hinauf. Nachdem wir vorsichtig auftreten mußten, um nicht im Schnee auszurutschen oder gar über Wurzeln zu stolpern, kamen wir automatisch in einen gewissen Flow. Es ging nicht darum, als erster „am Berg“ zu sein, sondern die Natur und den Wald um uns herum bewußt zu erleben und aufzusaugen. Die Schönheit dieses Urwaldes war faszinierend! Das satte Grün in Kombination mit dem blauen Himmel, den noch blaueren Bergseen sowie dem frischen Schnee war einfach traumhaft! Noch schöner war allerdings dieser unfassbar herrliche Duft nach Wald! Weiterlesen „Sehnsuchtsort #wald: der Nationalpark Hohe Tauern“

#goldenmoments in den Golden Hill Chalets

#goldenmoments in den Golden Hill Chalets

Eigentlich nennt man sie „das Grüne Herz Österreichs“: die wunderschöne Steiermark! Schon auf der Hinfahrt (ich war an einem regnerischen Sonntagnachmittag aus dem grauen Wien aufgebrochen) fiel mir das besonders saftig frische Grün der Naturlandschaft im Frühling auf. Umso erfreuter war ich schließlich bei meiner Ankunft sowie in den ersten Stunden danach festzustellen, welche goldenen Glücksmomente meine beiden Gastgeber für mich vorbereitet hatten. Könnt ihr euch noch daran erinnern, wann ihr zuletzt mit einer langen Aktivitätenliste in Gedanken ins Wochenende aufgebrochen seid? Aber schließlich so in den Flow des Müßiggangs geraten seid, dass ihr förmlich auf eure – primär sportlichen – Vorhaben vergessen habt? Mir ist es tatsächlich so bei meiner kleinen Auszeit in den Golden Hill Country Chalets & Suites ergangen. Danach benannt, weil die Abendsonne den Sandstein des ehemaligen Bauernhauses aus dem 18. Jahrhundert – heute wahres Luxus-Refugium – golden schimmern lässt. Weiterlesen „#goldenmoments in den Golden Hill Chalets“

Sommerfrische: Brunchen in Wien

Sommerfrische: Brunchen in Wien

Alleine schon beim Begriff Sommerfrische schwingen romantische Assoziationen nach unbeschwerten Momenten inmitten der Natur, frischer Luft in den Bergen, bunten Blumenwiesen auf den Almen und einem Sprung in den kristallklaren See mit. Bereits unsere Urgroßeltern haben in der Zeit der Monarchie gerne zur Sommerzeit ihren halben Hausrat gepackt und sind von Wien aufs Land gezogen, um vorwiegend im Salzkammergut die heißen Sommermonate bei angenehmer Bergluft zu verbringen. Mit der zunehmenden Urbanisierung und Digitalisierung sowie den teils extrem heißen Sommern der letzten Jahre in Wien, ist diese Sehnsucht nach den Bergen und dem einfachen, gesunden Landleben wieder im Aufwind. Um diese Sehnsucht zumindest für wenige Stunden „zu stillen“, lanciert die ALMA Gastrothèque per Anfang Mai ein einzigartiges neues Brunchkonzept, bei welchem alleine schon die beliebten ALMA Tartines so reichhaltig mit frischen Kräutern und Blüten der Natur garniert werden, sodass das Auge meint, man würde direkt in Omas Bauerngarten beißen! Weiterlesen „Sommerfrische: Brunchen in Wien“