Die neue Botanist Bar im Forsthofgut

Die neue Botanist Bar im Forsthofgut

Ganzheitliches Wohlbefinden für Körper, Seele und Geist, eine kleine #ausZEIT vom Alltag inmitten der kraftspendenden Natur sowie der Ruhe des Waldes, das ist für mich der USP des Forsthofguts im schönen Salzburgerland. Vom allerersten und bereits mehrfach prämierten #waldSPA Europas, dem einmaligen Kulinarikkonzept sowie dem alpinen Interior Design habe ich euch bereits erzählt. Dieses Mal nehme ich euch mit auf eine kleine Entdeckungsreise der neuen Hotelbar Botanist sowie des eigentlichen Spabereichs des Hotels. Denn beide sind ebenfalls auf der heilenden Kraft der Natur, der Kräuter und Pflanzen der Region aufgebaut und auf ihre Art und Weise sehr einzigartig. Dank einer Presseeinladung der Wiener Saint Charles Apothecary, deren herrliche Saint Charles Eigenprodukte überall im Hotel (im Wellnessbereich oder auf den Zimmern) zu finden sind, war ich neulich nochmals im schönen Forsthofgut.

Weiterlesen „Die neue Botanist Bar im Forsthofgut“

Sehnsuchtsort WaldSpa Forsthofgut

Sehnsuchtsort WaldSpa Forsthofgut

Ich mußte offensichtlich eingeschlafen sein. Als mich sanftes Vogelgezwitscher und Waldgeräusche weckten, war ich kurzerhand etwas orientierungslos. Gerade eben war ich noch barfuß über Tannennadeln, kleine Baumrinden, Moos und Tannenzapfen gelaufen, atmete den harzigen Geruch des Waldes ein, drehte mich mit dem frischen Wind solange im Kreise bis die Baumwipfeln sich plötzlich von alleine zu drehen begannen und ich sanft auf den Waldboden fiel. Ich hatte von der magischen Anziehungskraft des Waldes schon gehört gehabt, nur leider komme ich viel zu selten selbst in diesen Genuss. Als ich mich schließlich doch zu orientieren vermochte, erinnerte ich mich im beeindruckenden waldSPA des Naturhotels Forsthofgut zu sein. Irgendwie kamen mir die grauen Steinberge beim Aufwachen so bekannt vor. Kommt ihr mit auf eine Entdeckungsreise zu den Neuheiten des Forsthofguts? Weiterlesen „Sehnsuchtsort WaldSpa Forsthofgut“

Weinradeln: Eine Genussreise in die Südsteiermark

Weinradeln: Eine Genussreise in die Südsteiermark

Wart ihr jemals in der wunderschönen Südsteiermark? Es gibt für mich nur ein untrügliches Anzeichen dafür, dass mich eine Reise nachhaltig beeindruckt hat: wenn ich noch Tage danach am Morgen mit einzigartigen Bildern und Erinnerungen im Kopf anstelle meiner beruflichen To-Do-Liste aufwache. Genauso erging es mir nach meinem Kurzbesuch in der Südsteiermark! Selten war ich auf Reisen von einer Naturlandschaft so beeindruckt wie von der Südsteirischen Weinstraße entlang der slowenischen Grenze! Nicht umsonst wird sie auch gerne die steirische Toskana genannt und ich weiß nicht, welche der beiden die schönere ist. Inmitten dieser sanft welligen und harmonisch angelegten Weinhügellandschaft eingebettet liegt ein kleines Travel Hideaway names Vincent Hotel. Dabei meinte Carmen, die Gastgeberin, bei meinem Besuch es sei gar kein Hotel, eher ein Refugium, ein Ort der Stille und Ruhe mit absolut herrlichem Ausblick.  Weiterlesen „Weinradeln: Eine Genussreise in die Südsteiermark“

Aktivhotel Edelweiss: Sehnsuchtsort Berge

Aktivhotel Edelweiss: Sehnsuchtsort Berge

Die Sommerferien sind endlich da, Kindheitserinnerungen werden wach und auch in uns Erwachsenen steigt die Sehnsucht nach Bergen, Almen und Seen. Daher erzähle ich euch heute von einem wahren Sommergeheimtipp für sportliche Genießer! Mitten in den Südtiroler Bergen liegt auf 1.500m Meereshöhe, inmitten des Dreiländereckes rund um den Reschenpass, ein familiengeführtes 3-Sterne-Hotel Superior namens Aktivhotel Edelweiss, welches Gastfreundschaft erfunden zu haben scheint. So sehr wird diese von der Familie sowie dem Chef des Hauses, kurz genannt Reini, vorgelebt. Verwöhnt werden untertags wahre Aktivsportler dank malerischer Gebirgsseen, idyllischer Wanderwege sowie herausfordernder Mountainbike Trails und abends die Gaumen der Gäste dank Reinis kulinarischem Händchens. Die wahre Leidenschaft von Reini sowie seiner aktiven Gästeschar ist aber das Mountainbiken und das mit Herz und Seele! Um diese Passion nachempfinden zu können, stieg ich selbst ebenfalls erstmals auf ein E-Bike…. Weiterlesen „Aktivhotel Edelweiss: Sehnsuchtsort Berge“

„Herrlich“ residieren im Steigenberger Herrenhof

„Herrlich“ residieren im Steigenberger Herrenhof

Einst beliebter Treffpunkt der damaligen Künstler- und Schriftstellerszene verbirgt sich heute im ehemaligen Café Herrenhof eines der stilvollsten Hotels der Stadt Wien. Hinter der historischen Fassade entdeckt der Gast sehr rasch das moderne Ambiente eines City Hotels gepaart mit den unterschiedlichsten Stilelementen „alter“ Zeiten, von Barock bis hin zu Art Déco. Das Herzstück des Hotels Steigenberger Herrenhof ist allerdings die großzügig gestaltete Hotelbar, welche Hotelgäste sowie Spontanbesucher dank ihrer opulent und in Goldgelb gehaltenen Rückwand schon von der Herrengasse aus fast magnetisch in ihren Bann zieht. Genau dank dieser einzigartigen Hotelbar habe auch ich als Wienerin dieses Hotel einst kennengelernt. War sie doch an besonders gut frequentierten Tagen in der Wiener Innenstadt beliebter Zufluchtsort für meine Freundinnen und mich bei meinen damaligen Wienbesuchen als ich noch im Ausland lebte! Weiterlesen „„Herrlich“ residieren im Steigenberger Herrenhof“

Die neue Werdenfelserei: am Berg der Berge

Die neue Werdenfelserei: am Berg der Berge

Selten habe ich so nahe an der Natur gewohnt! Aus Vollholz erbaut und mit viel Glas ergänzt, thront man in der neuen Werdenfelserei nicht nur am Fuße der bayerischen Alpen, sondern fühlt sich förmlich inmitten der atemberaubenden Naturlandschaft wie ein Teil des großen Ganzen. Egal ob auf der Bachterrasse entlang des angrenzenden Parks oder in der sich über zwei Ebenen erstreckenden Wellness- & Saunalandschaft mit Direktblick auf den Berg der Berge: die Zugspitze. Die Bergwelt erscheint trotz des derzeitigen Blättermeeres der Bäume zum Greifen nahe. Von so viel Grün der Natur umgeben empfindet man schnell wie im 7. Himmel über Garmisch. Sogar riechen kann man die Werdenfelserei, so herrlich duftet es überall nach Zirbenholz und im Freien nach klarer, frischer Bergluft. Die offizielle Eröffnung dieses neuen Lifestylehotels ist zwar erst für Anfang Juni geplant, ich durfte aber bereits vorab die Werdenfelserei besuchen und „testen“. 
Weiterlesen „Die neue Werdenfelserei: am Berg der Berge“

#auszeit im Silent Spa

#auszeit im Silent Spa

Als ich bei einer Interior Messe in der Hofburg letzten Herbst das erste Mal ein Prospekt vom neuen Silent Spa in Händen hielt, wußte ich beim Anblick der Fotos sofort, dass dies ein perfekter Wellness-Tipp für Viennissima wäre. Einerseits liebe ich es in der kalten Jahreszeit selbst, mich in einem Day Spa mit Sauna und Massage verwöhnen zu lassen und zu relaxen. Andererseits sprach mich die Architektur dieses Wellness Tempels von der Atmosphäre, den hochwertigen Materialien und dem Farbkonzept her sofort an. Genau mein Geschmack! Eigentlich als Tipp zum Start in den Frühling gedacht, war es schließlich die eisigste Winterwoche, in die mein Tagesausflug in den herrlich warmen Silent Spa fiel. Bei einer Thermalwassertemperatur von 34,5 Grad, angenehmer Ruhe und Stille, einer entspannenden Rückenmassage sowie einigen Saunaaufgüssen verbrachten wir schließlich einen Entspannungstag vom Feinsten! Weiterlesen „#auszeit im Silent Spa“