Eine Nacht auf der Angerer Alm

Eine Nacht auf der Angerer Alm

Ich muß gestehen, ich hatte vor dieser Nacht noch nie beim Skifahren auf einer Almhütte übernachtet. Wie wahrscheinlich die meisten von uns schätze auch ich die Annehmlichkeiten eines Sterne-Hotels, den Sauna- und Wellnessbereich nach der Piste sowie das meist mehrgängige Menü am Abend. Obwohl letzteres oft schon „zu viel“ an gutem Essen ist (vor allem, wenn man untertags einen kulinarischen Einkehrschwung auf einer der Skihütten genossen hatte) und mich meistens nur müde macht. In den Reiseunterlagen stand wenig Gepäck für die Almnacht (maximal ein Rucksack mit Wechselsachen), Anreise direkt von der Piste in den Skisachen und -schuhen mit der Gondel. Jeder hätte natürlich sein eigenes Zimmer, Dusche und WCs auf den Gängen….. Mit meinem 2. Paar Winterschuhen für die Hütte war der Rucksack bereits zu einem Drittel voll. Das Packen also eine wahre Herausforderung! Dennoch war die Vorfreude auf die Angerer Alm groß und ihr werdet es nicht glauben, nach dieser einen Nacht würde ich jederzeit wieder ein Vier-Sterne-Hotel gegen eine Almhütte tauschen!

Weiterlesen „Eine Nacht auf der Angerer Alm“

#Gourmet im Schnee (No.1)

#Gourmet im Schnee (No.1)

Seid ihr eigentlich leidenschaftliche Wintersportler und verbringt den ganzen Tag auf der Piste? Oder doch kleine „Gourmets“, die dazu stehen, dass ein genussvoller Einkehrschwung heutzutage zu einem herrlichen Skitag dazugehört? Obwohl ich gerne meine Carvingschwünge in den Schnee zaubere, kann ich mittlerweile eine gewisse Schwäche für kulinarische Einkehrschwünge nicht mehr leugnen. Sowie die Schlepplifte den hoch komfortablen Sesselliften gewichen sind, haben in vielen österreichischen Skiregionen stylische Gourmethütten die früheren Selbstbedienungshütten verdrängt. Sie verwöhnen uns mit Top-Kulinarik, regionalen Produkten von heimischen Bauern sowie erlesenen Weinen aus ihren Weinkellnern. Besonders interessant finde ich die neuen Ski amadé Genuss-Ski-Routen, darunter sogar eine eigene Prosecco-Tour für uns Ladies im Snow Space Salzburg. Mein schönstes Erlebnis war allerdings das Übernachten auf einer Alm in typischer Almatmosphäre. Findet anbei unter dem Motto #Gourmet im Schnee meinen ersten Teil an kulinarischen Insidertipps auf der Piste! Weiterlesen „#Gourmet im Schnee (No.1)“

Veith Concept Store for Ski & Wine

Veith Concept Store for Ski & Wine

Sowas von Veith!

Als ich im Juli das erste Mal auf Facebook auf das Posting von Anna und Manuel Veith zu ihrem geplanten neuen Concept Store for Ski & Wine gestossen bin, wußte ich sofort, dieser paßt perfekt zu Viennissima und könnte auch euch interessieren! Das alles entscheidende Stichwort war das Wort „Concept Store“, denn dieser war auch meine ureigentlichste Idee zu meinem Lifestyleblog. Ich kenne das Konzept eher aus der Mode. In einem sogenannten Concept Store findet man ein stets selektiv und mit großem Bedacht ausgewähltes Produktsortiment aus qualitativ hochwertigen Marken in Kombination mit einer Bar, einem Café oder sogar einem Restaurant. Im Vordergrund stehen das Einkaufserlebnis, die absolut einladende Atmosphäre und die professionelle Beratung. Nachdem es mittlerweile in Österreich so viele Sportfachgeschäfte gibt, war ich neugierig zu erfahren, was denn dieses Konzept „einzigartig“ macht und welches Erlebnis sich hinter der Idee zu Ski & Wine verbirgt? Meine Erwartungshaltung war also enorm hoch, mit dieser Überraschung hatte ich allerdings nicht gerechnet gehabt! Weiterlesen „Veith Concept Store for Ski & Wine“

Innenraumgestaltung durch einzigartige Porträts

Innenraumgestaltung durch einzigartige Porträts

Zu Beginn jeder neuen Saison machen wir uns Gedanken, wie wir denn neue Farbtupfer und etwas Veränderung in unser gemütliches Zuhause bringen könnten. Meistens shoppen wir dann neue Accessoires, Kissen, Ziergegenstände und Vasen, aber habt ihr schon mal daran gedacht, auch farbige Bilder aufzuhängen? Schlummern eure Lieblingsfotos eigentlich auch auf so manchem Laufwerk vor sich hin ohne weiters beachtet zu werden? Wäre das nicht einmal eine nette (Geschenk)Idee eure Familienfotos und Erinnerungen an ganz besondere Momente im Leben malen zu lassen und in euren eigenen vier Wänden aufzuhängen? Dieses Mal stelle ich euch eine Künstlerin aus Wien vor, welche tatsächlich eure Schnappschüsse zu Porträts verwandelt und somit eurer Innenraumgestaltung eine ganz neue Note verleiht!

Weiterlesen „Innenraumgestaltung durch einzigartige Porträts“

Die neue Botanist Bar im Forsthofgut

Die neue Botanist Bar im Forsthofgut

Ganzheitliches Wohlbefinden für Körper, Seele und Geist, eine kleine #ausZEIT vom Alltag inmitten der kraftspendenden Natur sowie der Ruhe des Waldes, das ist für mich der USP des Forsthofguts im schönen Salzburgerland. Vom allerersten und bereits mehrfach prämierten #waldSPA Europas, dem einmaligen Kulinarikkonzept sowie dem alpinen Interior Design habe ich euch bereits erzählt. Dieses Mal nehme ich euch mit auf eine kleine Entdeckungsreise der neuen Hotelbar Botanist sowie des eigentlichen Spabereichs des Hotels. Denn beide sind ebenfalls auf der heilenden Kraft der Natur, der Kräuter und Pflanzen der Region aufgebaut und auf ihre Art und Weise sehr einzigartig. Dank einer Presseeinladung der Wiener Saint Charles Apothecary, deren herrliche Saint Charles Eigenprodukte überall im Hotel (im Wellnessbereich oder auf den Zimmern) zu finden sind, war ich neulich nochmals im schönen Forsthofgut.

Weiterlesen „Die neue Botanist Bar im Forsthofgut“

Sehnsuchtsort WaldSpa Forsthofgut

Sehnsuchtsort WaldSpa Forsthofgut

Ich mußte offensichtlich eingeschlafen sein. Als mich sanftes Vogelgezwitscher und Waldgeräusche weckten, war ich kurzerhand etwas orientierungslos. Gerade eben war ich noch barfuß über Tannennadeln, kleine Baumrinden, Moos und Tannenzapfen gelaufen, atmete den harzigen Geruch des Waldes ein, drehte mich mit dem frischen Wind solange im Kreise bis die Baumwipfeln sich plötzlich von alleine zu drehen begannen und ich sanft auf den Waldboden fiel. Ich hatte von der magischen Anziehungskraft des Waldes schon gehört gehabt, nur leider komme ich viel zu selten selbst in diesen Genuss. Als ich mich schließlich doch zu orientieren vermochte, erinnerte ich mich im beeindruckenden waldSPA des Naturhotels Forsthofgut zu sein. Irgendwie kamen mir die grauen Steinberge beim Aufwachen so bekannt vor. Kommt ihr mit auf eine Entdeckungsreise zu den Neuheiten des Forsthofguts? Weiterlesen „Sehnsuchtsort WaldSpa Forsthofgut“

Weinradeln: Eine Genussreise in die Südsteiermark

Weinradeln: Eine Genussreise in die Südsteiermark

Wart ihr jemals in der wunderschönen Südsteiermark? Es gibt für mich nur ein untrügliches Anzeichen dafür, dass mich eine Reise nachhaltig beeindruckt hat: wenn ich noch Tage danach am Morgen mit einzigartigen Bildern und Erinnerungen im Kopf anstelle meiner beruflichen To-Do-Liste aufwache. Genauso erging es mir nach meinem Kurzbesuch in der Südsteiermark! Selten war ich auf Reisen von einer Naturlandschaft so beeindruckt wie von der Südsteirischen Weinstraße entlang der slowenischen Grenze! Nicht umsonst wird sie auch gerne die steirische Toskana genannt und ich weiß nicht, welche der beiden die schönere ist. Inmitten dieser sanft welligen und harmonisch angelegten Weinhügellandschaft eingebettet liegt ein kleines Travel Hideaway names Vincent Hotel. Dabei meinte Carmen, die Gastgeberin, bei meinem Besuch es sei gar kein Hotel, eher ein Refugium, ein Ort der Stille und Ruhe mit absolut herrlichem Ausblick.  Weiterlesen „Weinradeln: Eine Genussreise in die Südsteiermark“