7 Wien Lifestyle-Tipps für Juli

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juli

Es ist kaum zu glauben, der Juni neigt sich dem Ende zu und läßt den Monat in Wien kaiserlich mit der bereits berühmten Fête Impériale in der Spanischen Hofreitschule ausklingen. Dort, wo unter dem Jahr die Lipizzaner tanzen, schwingen beim Sommerball die Ballgäste ihr Tanzbein, während sich die weißen Pferde bereits auf wohl verdienter Sommerfrische in Piber befinden. Inspiriert durch dieses imperiale Fest führt dieses Mal mein kulinarischer Lifestyle-Tipp für Juli nicht an den Pferden vorbei. Denn ihr habt es verdient, euch einmal wie ein Kaiser respektive eine Kaiserin zu fühlen! Zudem lädt die Klimt Villa ein, Gustav Klimt zu feiern und nicht um ihn zu trauern, die Wiener Staatsoper verwandelt sich für einen Tag in ein wahres Shoppingparadies und am Rathausplatz beginnt wieder das Filmfestival. Anbei meine 7 Insidertipps für Juli! Weiterlesen „7 Wien Lifestyle-Tipps für Juli“

Hotel Altstadt Vienna: Architektur des Zufalls

Hotel Altstadt Vienna: Architektur des Zufalls

Was das Schwarze Kameel als Wohnzimmer für die Wiener/Innen ist, ist das Hotel Altstadt Vienna als Galerie zum Wohnen! Kein Wiener Hotel ist Wienerischer als dieses! Sobald in diesem Patrizierhaus alte Wohnungen als neue Hotelnutzungsfläche frei werden, wird bereits getüftelt, geplant und designt. Dabei sind Otto E. Wiesenthal und sein Hotel Manager sehr bemüht, Architekten, Designer und/oder Kreative zu finden, welche einen starken Wienbezug haben und das typische Wiener Lebensgefühl gekonnt in die neu zu gestaltenden Gästezimmer und Suiten umzusetzen. Nun hat das Altstadt Vienna passend zum Themenjahr „100 Jahre Wiener Moderne“ eine eigene Josef Hoffmann Suite eröffnet, nebst einer nicht minder schönen Opera sowie Library Suite. Ich durfte bei einem exklusiven Presseabend hinter die Kulisse und im wahrsten Sinne des Wortes in die Suiten blicken sowie den Architekten hinter diesen Meisterwerken interviewen. Weiterlesen „Hotel Altstadt Vienna: Architektur des Zufalls“

100 Jahre Wiener Moderne (No. 2)

100 Jahre Wiener Moderne (No. 2)

Aktualisiert per Juli 2018

Wien feiert in 2018 seine Wiener Moderne sowie ihre damit verbundenen Künstler und Protagonisten und das in vollen Zügen! Mit der Gründung der Wiener Werkstätte wollten damals Josef Hoffmann und Koloman Moser das Fin de Siècle von der Opulenz des französischen Jugendstils befreien und Wien zu einem Zentrum an geschmackvoller Kunst und Kultur erheben. Eine Kultur, welche in der Baukunst vom Bruch mit dem Historismus des späteren Weltstadtarchitekten Otto Wagners sowie in der Malerei von den Ausnahmekünstlern Gustav Klimt und Egon Schiele geprägt war. Als 1918 plötzlich vier ihrer Protagonisten starben, vermuteten viele das Ende dieser Kunst- und Kulturrichtungen. Zahlreiche Museen zeigen mit Ausstellungen wie Post Otto Wagner oder Klimt ist nicht das Ende auf, wie stark die Einflüsse ihrer Gründer bis in die heutige Zeit nachwirken. Mein Best-of an Sonderausstellungen zur Wiener Moderne, welche ihr unbedingt besuchen solltet! Weiterlesen „100 Jahre Wiener Moderne (No. 2)“

Mailand: Die Stadt der Kunst & Mode

Mailand: Die Stadt der Kunst & Mode

M wie Mailand. M wie Mode. Kaum eine andere europäische Stadt wird so sehr mit eleganter Mode in Verbindung gebracht wie die Hauptstadt der Lombardei. Dabei ist Mailand vor allem eines: the capital of design. Den Namen hat es sich wahrlich dank der international größten Möbel- und Designmesse, der Salone del Mobile, hart verdient. Seit der Expo in 2015 ist die Modestadt aber auch von einem wirtschaftlichen Boom beseelt, die Stadt pulsiert, das Business läuft. Ich selbst bin ein großer Mailandfan, kenne die Stadt aufgrund vieler Modemessen und Design Meetings als Modemetropole und durfte im Mai – dank einer Kunstreise zusammen mit dem Belvedere Cercle – diese Stadt auch von der Kunstseite her kennenlernen. Entdeckt mit mir die absoluten Fashion- und Kunst-Hotspots der Stadt an angesagten Bars, Restaurants und Kunstschauplätzen! Weiterlesen „Mailand: Die Stadt der Kunst & Mode“

Das Silena – Ein Hotel für die Seele!

Das Silena – Ein Hotel für die Seele!

Mal Hand aufs Herz! Wann habt ihr das letzte Mal so richtig eure Seele baumeln lassen und eine kleine Auszeit vom Alltag mitten in der Natur verbracht? Wißt ihr noch wie es sich als Kind angefühlt hat, in der Naturlandschaft zu spielen, barfuß über taufeuchtes Gras zu laufen, in der Blumenwiese liegend die Schäfchen am Himmel zu zählen und einfach die Zeit vorüberziehen zu lassen, um den Moment zu genießen? In Vals im Südtiroler Pustertal gibt es ein neues Wohlfühlrefugium ganz für die Stille, Ruhe und Leichtigkeit des Seins. Ein Hotel wahrlich für die Seele! Dabei eine gelungene Kombination aus südostasiatischen Einflüssen auf unser seelisches sowie aus Südtirols Bauernhöfen für unser leibliches Wohlbefinden. Nehmt euch einen Moment Zeit und entdeckt mit mir das erste seelenvolle Hotel, das Silena! Für mich der ideale Ort für alle 5 Sinne.
Weiterlesen „Das Silena – Ein Hotel für die Seele!“

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juni

7 Wien Lifestyle-Tipps für Juni

Welcome June! So musikalisch wie der Monat Mai in Wien geendet hat, so rauschend geht der Juni weiter! Sommerbälle wie der Life Ball zu Monatsbeginn oder die äußerst edle Fête Impériale der Spanischen Hofreitschule zum Monatsausklang stehen am Programm! Dazwischen lädt die bereits traditionelle Lange Tafel heuer anläßlich des 300-Jahr-Jubiläums der Wiener Porzellanmanufaktur in den Park von Schloss Augarten. Aber auch Wein-, Mode- und Kunstliebhaber kommen in Wien nicht zu kurz. Bereits zum 20. Mal jährt sich Österreichs größtes Weinevent und die Villa Klimt überrascht ebenfalls zum Jubiläumsjahr erstmals mit einer Modeschau. Während das MAK große Eröffnung der absolut sehenswerten Ausstellung „Post Otto Wagner“ feiert. Sollten euch die Lifestyle-Tipps im Juni zu viel werden, empfehle ich euch einen Ausflug an den Neusiedlersee, denn eines der absoluten Hideaways, das Haus im See, hat wieder geöffnet.

Weiterlesen „7 Wien Lifestyle-Tipps für Juni“

„Herrlich“ residieren im Steigenberger Herrenhof

„Herrlich“ residieren im Steigenberger Herrenhof

Einst beliebter Treffpunkt der damaligen Künstler- und Schriftstellerszene verbirgt sich heute im ehemaligen Café Herrenhof eines der stilvollsten Hotels der Stadt Wien. Hinter der historischen Fassade entdeckt der Gast sehr rasch das moderne Ambiente eines City Hotels gepaart mit den unterschiedlichsten Stilelementen „alter“ Zeiten, von Barock bis hin zu Art Déco. Das Herzstück des Hotels Steigenberger Herrenhof ist allerdings die großzügig gestaltete Hotelbar, welche Hotelgäste sowie Spontanbesucher dank ihrer opulent und in Goldgelb gehaltenen Rückwand schon von der Herrengasse aus fast magnetisch in ihren Bann zieht. Genau dank dieser einzigartigen Hotelbar habe auch ich als Wienerin dieses Hotel einst kennengelernt. War sie doch an besonders gut frequentierten Tagen in der Wiener Innenstadt beliebter Zufluchtsort für meine Freundinnen und mich bei meinen damaligen Wienbesuchen als ich noch im Ausland lebte! Weiterlesen „„Herrlich“ residieren im Steigenberger Herrenhof“