Wien: Mit Beethoven aus der Reihe tanzen

Wien: Mit Beethoven aus der Reihe tanzen

Wann seid ihr das letzte Mal in eurem – zugegeben zur Zeit sehr turbulenten Alltag – aus der Reihe getanzt? Da Reisen im Augenblick nur in beschränktem Maße möglich ist, lade ich euch heute als Urlaubsgast in die eigene Stadt, um diese auf den Spuren von Ludwig van Beethoven im großen Jubiläumsjahr neu zu entdecken. Abseits von Touristenströmen mit ganz viel Muße, Raum, Zeit und Genuss, denn besonders Kunst, Tanz und Musik inspirieren mich immer wieder aufs Neue bei meinen persönlichen Insidertipps für Wien. Also packe ich spontan meinen Koffer, kehre meiner Wiener Wohnung mit Home Office den Rücken zu, begebe mich mit der U4 „auf die Reise“ vom 4. in den 9. Bezirk und checke mit Begleitung im charmanten Boutiquehotel The Harmonie Vienna im trendigen Servitenviertel ein.  Weiterlesen „Wien: Mit Beethoven aus der Reihe tanzen“

Ein Weltmuseum für eine Stadt von Welt

Ein Weltmuseum für eine Stadt von Welt

Ich hatte – ehrlich gesagt – gar nicht geplant gehabt, zur Eröffnung zu gehen. Eine liebe Ex-Kollegin hatte zufällig eine VIP Einladungskarte zur Wiedereröffnung des ehemaligen Völkerkundemuseums, ihr Mann war leider verhindert, so beschlossen wir, gemeinsam zur Eröffnungsfeier zu gehen. Dieser Abend sollte meine Einstellung zum neuen Weltmuseum von Grund auf verändern! Schon beim Betreten war ich – wie bei manch‘ anderem Wiener Museum – von der architektonischen Pracht sowie der Marmoreingangshalle beeindruckt. Nach einem ersten Cocktail hatten wir die Gelegenheit, uns frei durchs Museum zu bewegen und die neu kuratierten Säle zu bewundern. Je länger ich durchs Museum schritt, desto weniger folgte ich dem Gespräch meiner Begleitung, zückte langsam mein iPhone, begann peu à peu die Vitrinen zu fotografieren und tauchte ein in eine Welt der unterschiedlichsten Kulturen. Weiterlesen „Ein Weltmuseum für eine Stadt von Welt“