Frühstücken & Chillen in Wien (No.3)

Frühstücken & Chillen in Wien (No.3)

#UrlaubinWien

Könnt ihr euch noch an euer allerletztes Frühstück in einem Hotel erinnern? Ich gestehe, ich genieße es eigentlich ausgiebig zu frühstücken, eher zu brunchen, allerdings nur am Wochenende, aber ganz besonders im Urlaub. Habe ich Freunde zu Besuch in Wien oder einen zeitigen Businesstermin, verbinde ich das sehr gerne mit einem köstlichen Frühstück. Auch mein allererster Besuch eines Wiener Gastrobetriebes nach der Quarantäne führte mich zum Frühstücken. Trotz Corona – teils sogar gerade deshalb – gibt es auch in Wien einige neue Frühstückslocations. Sei es in einem richtigen Venezianischen Palast, sei es am Rooftop des Haus des Meeres quasi „mit Meerblick“ mitten in der Stadt. Oder in einer Labstelle mit großem Wert auf Nachhaltigkeit bei der Produktauswahl. Oder gar in einer Cocktailbar sowie in einem Wiener Hotel. „Wenn unser Frühstücksbuffet ein Konzert wäre, würden Sie jetzt wahrscheinlich „Zugabe“ rufen!“ – verspricht gar das Boutiquehotel Stadthalle. Zwar gibt es derzeit keine Buffets, sondern vielmehr Frühstück à la carte, aber dennoch fühlt es sich wie Urlaub an. Weiterlesen „Frühstücken & Chillen in Wien (No.3)“

10 Gründe für einen Urlaub in Wien

10 Gründe für einen Urlaub in Wien

Ich nehme an, wir könnten weit mehr gute Gründe finden, einmal ein paar Urlaubstage in der Donaumetropole zu verbringen! Sei es aus den Bundesländern kommend diesen Sommer einen Citytrip in unsere eigene Bundeshauptstadt zu planen, sei es als Bewohner/In die lebenswerteste Stadt und Green City Nr.1 weltweit einmal mit den Augen eines Besuchers zu betrachten und einen Citybreak einzulegen. Wahrscheinlich wird sich die Welthauptstadt der klassischen Musik nicht so schnell wieder so „besuchenswert“ präsentieren wie in diesem Sommer! Denn mit dem derzeitigen Wegfall des Massentourismus gibt es auch keine endlos langen Warteschlangen mehr vor Schloß Schönbrunn, dem Café Demel (ganz zu schweigen vom Café Sacher!) oder unseren Museen mit weltweit attraktiven Kunstausstellungen. Ein einziges Mal ganz alleine den Kuss von Gustav Klimt im Oberen Belvedere genießen? Oder in aller Ruhe den Stephansdom zu besuchen oder gar die Aussicht aus dem Wiener Riesenrad auf sich wirken zu lassen? Herrlich frühstücken und brunchen gehen? Oder an die Alte Donau, einen See oder Teich zum Baden fahren? Anbei meine ganz persönlichen Insidertipps für einen unvergesslichen Aufenthalt in Wien! Weiterlesen „10 Gründe für einen Urlaub in Wien“

Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst

Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst

Meine Top 4 Neuentdeckungen zu Frühstücken & Brunchen

Wien ist immer voller Überraschungen! Soeben waren wir noch untröstlich ob des wunderschönen Sommers, der sich viel zu schnell verabschiedet hat. Schon öffnen gleich mehrere coole neue Locations für Frühstücken & Brunchen in der Stadt und wir finden gleich wieder Gefallen an der neuen Jahreszeit: dem Herbst! Nebst der lang ersehnten Eröffnung der allerersten Georg Öfferl Dampfbäckerei mit Café, in dem es sich mit Öfferl Bio-Sauerteigbrot auch köstlich frühstücken läßt, war wohl die mit größter Spannung erwartete Neueröffnung die Bar Campari von Spitzengastronom Peter Friese. Nachdem er erst letztes Jahr mit seinem Klassiker, dem Schwarzen Kameel, 400 Jahre Erfolgsgeschichte schreiben durfte, wurde er nach der Pleite der ehemaligen Aï-Betreiber gefragt, ob er nicht mit Campari Mailand zusammen im Goldenen Quartier eine Bar mit Wiener Stil eröffnen möchte. Eine weitere Überraschung ist wohl, dass das so beliebte MOTTO, eigentlich ein Szene- und Nachtlokal, ab sofort für uns zum Frühaufsteher wird und am Wochenende Brunch serviert. Sowie die 2. Vollpension der bei uns so beliebten Omis und Opis mit ihrer neuen Pense – einem Vintage Café! Weiterlesen „Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst“

Frühstücken & Chillen in Wien (No.2)

Frühstücken & Chillen in Wien (No.2)

Ehe der Sommer zu Ende geht und es langsam zu herbsteln beginnt, habe ich euch abermals meine Lieblingslokale zum Frühstücken zusammengestellt. Immerhin hatte ich über die Sommermonate hindurch immer wieder die eine oder andere „neue“ Location getestet und euch teils schon darüber berichtet. Es gibt für mich im Sommer kaum etwas Schöneres als einen warmen Sommertag mit einem herrlichen Frühstück zu beginnen. Noch angenehmer ist es, dieses mit einem Businesstermin zu kombinieren. Auch dieses Mal entführe ich euch auf eine Gourmetreise an die verschiedensten Orte, denn ein entsprechendes gemütliches oder stylisches Ambiente läßt das Frühstück gleich noch viel köstlicher schmecken. Sei es in einer der chicsten Bars Wiens mit Mailänder Flair, sei es als Nicht-Hotelgast in einem neuen Wiener Lifestylehotel mit Prinz Eugen Atmosphäre, in einem Café mit Scandinavian Look unter einer wirklich sommerlich gemütlichen Pergola oder gar Frühstücken im Museum. Weiterlesen „Frühstücken & Chillen in Wien (No.2)“

Frühstücken & Chillen in Wien (No.1)

Frühstücken & Chillen in Wien (No.1)

Der Frühling mit seiner blühenden Pracht ist mitunter die beliebteste Jahreszeit für ein Frühstück mit Familie und / oder Freunden außer Haus! Während ich mir selbst unter der Woche aus beruflichen Gründen kaum Zeit nehme für diese sonst von mir so geliebte Mahlzeit, genieße ich sie am Wochenende daher umso mehr! Deshalb habe ich die letzten beiden Wochen mein Konzept mal umgedreht und morgens zeitig für mich neue Frühstückslocations getestet ehe ich in den Berufsalltag gestartet bin. Ich muß gestehen, ich habe diese kleine Auszeit vom Alltag sehr genossen! Egal ob ihr Lust hättet auf Frühstücken im Hotel, am Markt, im Museum, im Gastgarten, im Vintage Laden oder im analogen Ambiente, es ist für euch alle was dabei. Anbei nehme ich euch mit auf eine morgendliche Entdeckungsreise zu meinen Top 5 Insidertipps für ein köstliches Frühstück in Wien, denn ich war kritisch: nicht alle Locations haben es auf meine Hitliste geschafft. Weiterlesen „Frühstücken & Chillen in Wien (No.1)“