10 Gründe für einen Urlaub in Wien

10 Gründe für einen Urlaub in Wien

Ich nehme an, wir könnten weit mehr gute Gründe finden, einmal ein paar Urlaubstage in der Donaumetropole zu verbringen! Sei es aus den Bundesländern kommend diesen Sommer einen Citytrip in unsere eigene Bundeshauptstadt zu planen, sei es als Bewohner/In die lebenswerteste Stadt und Green City Nr.1 weltweit einmal mit den Augen eines Besuchers zu betrachten und einen Citybreak einzulegen. Wahrscheinlich wird sich die Welthauptstadt der klassischen Musik nicht so schnell wieder so „besuchenswert“ präsentieren wie in diesem Sommer! Denn mit dem derzeitigen Wegfall des Massentourismus gibt es auch keine endlos langen Warteschlangen mehr vor Schloß Schönbrunn, dem Café Demel (ganz zu schweigen vom Café Sacher!) oder unseren Museen mit weltweit attraktiven Kunstausstellungen. Ein einziges Mal ganz alleine den Kuss von Gustav Klimt im Oberen Belvedere genießen? Oder in aller Ruhe den Stephansdom zu besuchen oder gar die Aussicht aus dem Wiener Riesenrad auf sich wirken zu lassen? Herrlich frühstücken und brunchen gehen? Oder an die Alte Donau, einen See oder Teich zum Baden fahren? Anbei meine ganz persönlichen Insidertipps für einen unvergesslichen Aufenthalt in Wien! Weiterlesen „10 Gründe für einen Urlaub in Wien“

Neue Tipps zu Brunchen in Wien

Neue Tipps zu Brunchen in Wien

Meine Top 5 Neuentdeckungen zu angesagten Locations 

Brunchen scheint in Wien beliebt zu sein! Kaum sind die ersten Frühlingstage spürbar, sprudeln nur so die Brunch-News über die diversesten digitalen Kanäle. Besonders erfreulich für mich, dass ab sofort sogar Marco Simonis jeden ersten Samstag im Monat in seiner fantastischen Bastei 10 besondere Brunch-Specials anbietet. Was einen Shopping-Tag in der Wiener Innenstadt oder einfach nur einen gemütlichen Samstag besonders attraktiv gestaltet. Auch das Bistro Porto des Hotels DAS Triest möchte ab März jeden Sonntag sein Frühstücksangebot ebenso für externe Gäste erweitern und bittet zum Lunch. Zu meinen persönlichen Favorites zählen allerdings der neu eröffnete und so liebevoll im Wiener Kaffeehausstil renovierte Adlerhof oder das im Provence-Design gestaltete Glashaus, welches sogar mit eigenem Tisch-Brunch seine Samstagsgäste verwöhnt. Das wahrscheinlich trendigste Wiener Café des letzten Jahres, das süße Hildebrandt Café, serviert seinen Brunch nun auch in einem nagelneuen Wintergarten! Weiterlesen „Neue Tipps zu Brunchen in Wien“

Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst

Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst

Meine Top 4 Neuentdeckungen zu Frühstücken & Brunchen

Wien ist immer voller Überraschungen! Soeben waren wir noch untröstlich ob des wunderschönen Sommers, der sich viel zu schnell verabschiedet hat. Schon öffnen gleich mehrere coole neue Locations für Frühstücken & Brunchen in der Stadt und wir finden gleich wieder Gefallen an der neuen Jahreszeit: dem Herbst! Nebst der lang ersehnten Eröffnung der allerersten Georg Öfferl Dampfbäckerei mit Café, in dem es sich mit Öfferl Bio-Sauerteigbrot auch köstlich frühstücken läßt, war wohl die mit größter Spannung erwartete Neueröffnung die Bar Campari von Spitzengastronom Peter Friese. Nachdem er erst letztes Jahr mit seinem Klassiker, dem Schwarzen Kameel, 400 Jahre Erfolgsgeschichte schreiben durfte, wurde er nach der Pleite der ehemaligen Aï-Betreiber gefragt, ob er nicht mit Campari Mailand zusammen im Goldenen Quartier eine Bar mit Wiener Stil eröffnen möchte. Eine weitere Überraschung ist wohl, dass das so beliebte MOTTO, eigentlich ein Szene- und Nachtlokal, ab sofort für uns zum Frühaufsteher wird und am Wochenende Brunch serviert. Sowie die 2. Vollpension der bei uns so beliebten Omis und Opis mit ihrer neuen Pense – einem Vintage Café! Weiterlesen „Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst“