Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst

Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst

Meine Top 3 Neuentdeckungen zu Frühstücken & Brunchen

Wien ist immer voller Überraschungen! Soeben waren wir noch untröstlich ob des wunderschönen Sommers, der sich viel zu schnell verabschiedet hat. Schon öffnen gleich mehrere coole neue Locations für Frühstücken & Brunchen in der Stadt und wir finden gleich wieder Gefallen an der neuen Jahreszeit: dem Herbst! Nebst der lang ersehnten Eröffnung der allerersten Georg Öfferl Dampfbäckerei mit Café, in dem es sich mit Öfferl Bio-Sauerteigbrot auch köstlich frühstücken läßt, war wohl die mit größter Spannung erwartete Neueröffnung die Bar Campari von Spitzengastronom Peter Friese. Nachdem er erst letztes Jahr mit seinem Klassiker, dem Schwarzen Kameel, 400 Jahre Erfolgsgeschichte schreiben durfte, wurde er nach der Pleite der ehemaligen Aï-Betreiber gefragt, ob er nicht mit Campari Mailand zusammen im Goldenen Quartier eine Bar mit Wiener Stil eröffnen möchte. Eine weitere Überraschung ist wohl, dass das so beliebte MOTTO, eigentlich ein Szene- und Nachtlokal, ab sofort für uns zum Frühaufsteher wird und am Wochenende Brunch serviert. Weiterlesen „Frühstücken & Brunchen im Wiener Herbst“

Sommerfrische: Brunchen in Wien

Sommerfrische: Brunchen in Wien

Alleine schon beim Begriff Sommerfrische schwingen romantische Assoziationen nach unbeschwerten Momenten inmitten der Natur, frischer Luft in den Bergen, bunten Blumenwiesen auf den Almen und einem Sprung in den kristallklaren See mit. Bereits unsere Urgroßeltern haben in der Zeit der Monarchie gerne zur Sommerzeit ihren halben Hausrat gepackt und sind von Wien aufs Land gezogen, um vorwiegend im Salzkammergut die heißen Sommermonate bei angenehmer Bergluft zu verbringen. Mit der zunehmenden Urbanisierung und Digitalisierung sowie den teils extrem heißen Sommern der letzten Jahre in Wien, ist diese Sehnsucht nach den Bergen und dem einfachen, gesunden Landleben wieder im Aufwind. Um diese Sehnsucht zumindest für wenige Stunden „zu stillen“, lanciert die ALMA Gastrothèque per Anfang Mai ein einzigartiges neues Brunchkonzept, bei welchem alleine schon die beliebten ALMA Tartines so reichhaltig mit frischen Kräutern und Blüten der Natur garniert werden, sodass das Auge meint, man würde direkt in Omas Bauerngarten beißen! Weiterlesen „Sommerfrische: Brunchen in Wien“